Franziska Weibel
Home Dozenten

Franziska Weibel

ARBEITSTECHNIK / QUALITÄTSSICHERUNG

Franziska Weibel

Baustellen des Lebens

„Wir müssen nichts erfinden, sondern wiederfinden.“

 

„Mein Ziel ist es, die Lernenden und Studierenden zu motivieren, damit sie mit offenen Augen durchs Leben gehen und auf jede Baustelle hineinschauen müssen.“

 

Über mich

Persönlich – interessiert, fröhlich und motivierend

Sozial – mitdenkend, feinfühlig und unterstützend

Organisatorisch – ausdauernd, forschend und vernetzend

Technisch – methodisch, sauber und speditiv

Künstlerisch – experimentell, vielfältig und natürlich

Skills

2017 – 2019

2017

2016

2015

2014

2010

2001 – 1903

1993 – 1997

1989 – 1993

Studium zur Berufsschullehrerin am EHB

Weiterbildung Gesprächsführung bei Sabine Schüpbach Blunier

Modul 4 + 5 am EHB

DIK 1 + 2 am EHB

Weiterbildung überbetriebliche Kurse bei Sabine Schüpbach Blunier

Ausbildungseinheit für überbetriebliche Kurse am EHB

Nachdiplomstudium Holzbau – SH-Holz Biel

Architekturstudium HTL – Muttenz

Lehre als Hochbauzeichnerin – Büro Art.In – Schüpfen

Berufsstationen

seit 2012

2011-12

seit 2006

seit 2003

1999-05

seit 1997

1998-03

1997-99

Studium zur Berufsschullehrerin am EHB

Weiterbildung Gesprächsführung bei Sabine Schüpbach Blunier

Modul 4 + 5 am EHB

DIK 1 + 2 am EHB

Weiterbildung überbetriebliche Kurse bei Sabine Schüpbach Blunier

Ausbildungseinheit für überbetriebliche Kurse am EHB

Nachdiplomstudium Holzbau – SH-Holz Biel

Architekturstudium HTL – Muttenz

Lehre als Hochbauzeichnerin – Büro Art.In – Schüpfen

Publikationen

„Kleine Wohnungen ganz gross“

2 ausgeführte Projekte im Buch “KLEINE WOHNUNGEN” von Thomas Drexel DVA 2007

In einer Sammlung verschiedener Beiträge, erscheinen zwei meiner Projekte mit Bild, Text und Plänen. Die Objekte «Einraumwohnung» in Wengi und «Stöckli» in Kosthofen zeigen den Umgang mit minimalem Raum aber maximalem Nutzen. Neben der optmierten Raumausnutzung kommt die Anwendung der verschiedenen Materialien und Farben sehr schön zum Ausdruck.

 

“Simple Living”

Ausgeführtes Möbelstück im Buch “SIMPLE LIVING” von Thomas Drexel DVA 2009

Dieses Buch zeigt anhand allgemeiner Anleitung und zahlreicher Beispiele, dass einfache Gegenstände mit Charakter und deren bedachte Kombination eine weit angenehmere Atmosphäre erzeugen als manch überladenes Interieur. Das Steckbett aus Holz-Multiplex geölt oder lackiert mit einem strapazierfähigen Wollstoff bezogenen Sitz- und Liegefläche und vielen unterschiedlichen Kissen dazu.